Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD ist bereit, 9.500 $ zurückzuerobern

Preisvorhersage für Bitcoin (BTC) – 14. Juni

BTC/USD könnte wahrscheinlich ein zinsbullisches Muster oberhalb von $9.500 bilden und die Münze könnte sich bald in Richtung $10.000 erholen, sobald sie die Widerstandsmarke von $9.800 überwunden hat.

Langfristiger BTC/USD-Trend: Aufwärts gerichtet (Tages-Chart)
Wichtige Ebenen:

Widerstandsebenen: $10.500, $10.700, $10.900

Unterstützungsebenen: $8.400, $8.200, $8.000

BTCUSD – Tages-Chart

BTC/USD könnte auf die 10.000-Dollar-Marke zurückschnellen. Die Krypto-Währung Nummer eins Bitcoin Revolution könnte in einen Kauftrend eintreten, was bedeutet, dass Händler bei Leerverkäufen der jüngsten Preiserholung von BTC sehr vorsichtig sein sollten. Gestern kletterte BTC/USD über den wichtigen Widerstandswert von $9.500 über den gleitenden 21-Tage-Durchschnitt. Währenddessen befindet sich der Krypto-Währungsmarkt samstags größtenteils in den roten Zahlen.

Die Bitcoin-Bullen bereiten sich jedoch möglicherweise auf eine Mission vor, die Barriere auf 10.000 $ zu durchbrechen. Die unmittelbare Aufwärtsbewegung wird durch den Widerstand bei 9.800 $ begrenzt.

Obwohl BTC/USD gestern ein Hoch von etwa 9.567 $ erreichte, bevor heute die Rückführung einsetzte. Die Bitcoin handelt auch an der Spitze eines ansteigenden Wedge-Musters, das auf einen Zusammenbruch in Richtung 9.800 $ hindeutet, und um die Auswirkungen des Wedge-Musters abzuwenden, muss BTC oberhalb dieses Niveaus korrigieren.

Derzeit wird der Marktpreis für BTC/USD und die tägliche Kerze bei $ 9.425,99 unter dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt gehandelt. Die nächsten Widerstandsniveaus liegen bei $10.500, $10.700 und $10.900. Sollte es dem Bitcoin-Preis jedoch nicht gelingen, über die gleitenden Durchschnitte zu gelangen, könnten wir eine Preissenkung sehen, um unter die Handelsspanne bei $9.000 als wichtige Unterstützung zu brechen. Ein weiterer Tiefststand könnte den Kurs auf 8.400 $, 8.200 $ und 8.000 $ Unterstützung bringen. Vorerst verteidigen die Bullen immer noch eine kritische Unterstützung von 9.331 $.

Mittelfristiger BTC/USD-Trend: Bereich (4H-Chart)

Seit dem 28. Mai wird BTC/USD innerhalb einer Spanne von 9.127 $ bis 10.220 $ gehandelt. Nichtsdestotrotz hat Bitcoin noch nicht unter $9.000 geschlossen; derzeit pendelt es bei $9.408 unter den gleitenden Durchschnitten und befindet sich immer noch in der Schleife des Rückpralls.

BTCUSD – 4-Stunden-Chart

Auf der Abwärtsseite liegt die unmittelbare Unterstützung nahe der 9.300 $-Marke, und der Preis könnte deutlich unter die 9.250 $-Marke fallen, was die Hauptunterstützung bei 9.100 $ und darunter wahrscheinlich auf die Probe stellen könnte. Auf der 4-Stunden-Chart wartet BTC/USD entweder auf einen Aufschwung oder einen Durchbruch, während sich der RSI (14) in die gleiche Richtung bewegt, was auf eine Seitwärtsbewegung schließen lässt.